Unsere Ziele

Wir wollen, dass Sie zufrieden sind mit den gemeinsam erzielten Resultaten! Unser Ziel ist es, Ihnen den bestmöglichen Gegenwert für Ihr Geld zu bieten, ein Bewerbungsportrait, das qualitativ heraussticht aus der Masse und so bei den Entscheidern, die es zu sehen bekommen, positiv auffällt und haften bleibt.

Wir sprechen übrigens gerne vom Bewerbungsportrait, um den Unterschied zum einfachen Bewerbungsfoto aus dem Fotoladen zu unterstreichen, denn wir übertragen die Standards der klassischen Portraitfotografie und der kommerziellen Fotografie in den Bereich der Privatkunden-Fotografie. Unser Stil: konzentriert, frisch, schnörkellos, professionell.

Wenn wir teilweise hunderte von Fotos während einer Aufnahmesitzung belichten geht es uns nicht darum, eine Serie zu erstellen, sondern wir versuchen, den einen, ganz besonderen Schuss „im Kasten“ zu haben, der Ihre Persönlichkeit möglichst positiv und sympathisch rüberbringt. Viele unserer Kunden sind bei Durchsicht der Auswahl-Galerien so angetan von der Qualität, dass sie zusätzlich zu den ausgewählten Hauptmotiven noch weitere Aufnahmen erwerben wollen, was selbstverständlich möglich ist.



Auch der DER SPIEGEL betont in einem aufschlussreichen und lesenswerten Artikel, dass Bewerbungsfotos alles andere als nebensächlich sind: Da muss ein Profi ran!


Der Ablauf

Sie vereinbaren telefonisch einen Termin mit uns.

Bereits am Telefon können wir Ihnen erste Tipps und Ratschläge geben, beispielsweise bezüglich der Kleiderwahl, wenn Sie uns ein wenig über sich verraten, etwa in welcher Branche Sie sich bewerben wollen. Sie können sich dann optimal auf die Aufnahmen vorbereiten. Und wir haben schon eine Vorstellung davon, was wir für Sie tun können.

Sie kommen zum Fototermin in unser Studio auf der Theresienhöhe in München, in der Parkstraße 32.

Wir besprechen den Ablauf des Foto-Shoots, welche unterschiedlichen Gestaltungsmöglichkeiten es gibt, wählen gemeinsam die passenden Kleidungsstücke aus und lernen uns dabei ein wenig kennen. Ein wirklich gutes Portrait kann nur in Kooperation zwischen dem Menschen vor und dem Menschen hinter der Kamera entstehen.

Wir legen los und fotografieren üblicherweise zwischen 30 Minuten und eineinhalb Stunden, je nach Vereinbarung. Zwischendurch werfen wir immer wieder gemeinsam einen Blick auf die bis dahin erarbeiteten Fotos und besprechen, was ggf. noch an Haltung, Gesichtsausdruck, Frisur, Bekleidung zu optimieren wäre.

Nach der Aufnahmesitzung geben Sie uns Ihre E-Mail-Adresse; der weitere Ablauf ist so organisiert, dass Sie sich nicht mehr persönlich zu uns bemühen müssen.

Je nach Vereinbarung – binnen 24 Stunden oder bis zu 4 Werktage nach unserer Portrait-Sitzung – bekommen Sie eine E-Mail mit einem Link sowie den notwendigen Erläuterungen zugesandt und können sich dann sofort übers Internet aus einer von uns getroffenen Vorauswahl Ihre Lieblingsmotive aussuchen. Sie können uns Ihre Wahl entweder gleich online oder per E-Mail durchgeben.

Spätestens jetzt sollten Sie uns mitteilen, ob Sie Ihre Portraits lieber in Farbe oder in Schwarzweiß haben möchten. Sie haben freie Wahl.

Die von Ihnen ausgesuchten Fotos werden nun noch bearbeitet, es wird eine kosmetische Retusche* vorgenommen, alle technischen Parameter (Helligkeit, Kontrast, Schattendurchzeichnung etc.) optimiert, ein markanter Ausschnitt gewählt, bis ein stimmiges Resultat entstanden ist, das wir Ihnen dann per Email zukommen lassen.

( * Die im Preis enthaltene Retusche umfasst die Korrektur oder Beseitigung von Hautunreinheiten wie Pickelchen, lokale Rötungen, Rasur-Verletzungen, Herpes-Bläschen und ähnlichen kosmetischen Problemen mit einer Bearbeitungsdauer von bis zu 10 Minuten pro Foto. Faustregel: "Es wird alles weggemacht, was auch von selbst innerhalb von zwei Wochen verschwinden würde". Einzelne störende Haarsträhnen oder Haare, Augenringe und Tränensäcke können ebenfalls großenteils korrigiert oder gemildert werden.

Darüber hinausgehende Retuschen und Korrekturwünsche sind selbstverständlich möglich, werden jedoch nur nach vorheriger Absprache durchgeführt und sind u. U. (je nach Aufwand) mit zusätzlichen Kosten verbunden. Zu nennen sind hier vor allem Änderungen des tatsächlichen Aussehens, die Korrektur von körperlichen Merkmalen wie alters- oder krankheitsbedingten Veränderungen, der Hautstruktur, Körperumfang, Haarfarbe, Hautfalten, Narben, Muttermalen, "Doppelkinn", sowie Verbesserung von schlecht gebügelter, beschmutzter oder schadhafter Kleidung u.ä. Sprechen Sie uns einfach auf die Möglichkeiten und Kosten solcher zusätzlicher Retuschen an.)

Sofern nicht anders vereinbart erhalten Sie Ihre Portraits als JPG-Dateien mit einer Größe von je etwa 1-2 MB, 300 ppi.

Was es kostet

Unsere Preise finden Sie hier.